Samstag, 19. Oktober 2019

Kneipp Goodbye Stress Serie

-Werbung - 

Es gibt etwas neues von Kneipp und passender könnte es wohl zum Start in meine Selbstständigkeit nicht sein, eine Serie unter dem verheißungsvollen Titel Goodbye Stress.

Mir wurde netterweise ein Teil der Serie zum Testen zur Verfügung gestellt und ich habe mich für die Duftkerze, die Körperlotion und die Wirkdusche dieser Serie mit Wasserminze und Rosmarin entschieden. Es gibt aber noch einige andere Produkte, reinschauen lohnt sich!

Ich war mir ja erst gar nicht sicher, ob Wasserminze und Rosmarin wohl wirklich mein Duft sein würde, irgendwie klang mir das zu herb, aber andererseits auch spannend und es ist neu, was sollte ich also tun, ich musste es ausprobieren.

Zunächst habe ich mir abends die Duftkerze No. 4 angezündet, als ich die Tonnen von Papierkram erledigte, die so eine Selbstständigkeit mit sich bringt und fand den Duft sehr angenehm, wie bei Kneipp üblich nicht zu aufdringlich und gar nicht so herb wie erwartet. Über die schöne Aufmachung der Kerze, mit dem Holzdeckel hatte ich euch ja schon bei den anderen Sorten berichtet.

Die Wirkdusche ist dann leider nicht so mein Fall, sie ist mir etwas zu herb und aufdringlich.

Die Körperlotion ist dann aber wieder große Klasse. Lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein, hat einen angenehmen Geruch, der nicht zu aufdringlich ist, aber auch nicht sofort verfliegt. Zudem ist sie auch wirklich gut für etwas trockenere Haut geeignet, was bei mir im Winter, mit der Heizungsluft einfach immer wichtig ist.

Eine wirkliche Stressreduktion kann ich durch die Produkte jetzt nicht feststellen, aber vielleicht übertreibe ich auch etwas mit Stress.

Sich einfach die Zeit dafür zu nehmen eine Duftkerze anzumachen, oder in Ruhe zu duschen hilft ja oft schon viel. So kann ich die Produkte am Ende doch nur empfehlen, vor allem auch ein tolles Geschenk für gestresste Mitmenschen und wem fällt da nicht gleich mindestens eine Person ein. Und die Duftrichtung ist wirklich mal etwas ganz anderes und auch absolut unisex.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.bibiswelten.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.